Partnerschaftsbegleitung


Ihr wollt euch eurer Beziehung zuwenden und sucht dabei einen guten Rahmen und eine aufmerksame Begleitung? Ich stelle mich und die Praxis gerne in euren Dienst. Ob zeitnahe, intensive Sitzungen um eine akute Krise zu bewältigen, regelmäßige Sitzungen zur Pflege und Revitalisierung eures Miteinanders, dem Wunsch, am Anfang einer Beziehung alte Muster gemeinsam bewusst zu überwinden oder am Ende eurer gemeinsamen Reise durchs Leben einen guten, liebevollen und würdigen Abschluss miteinander zu finden, der Vergangenes ehrt und zukünftigem Wege bereitet – ich bin aufmerksam und unparteiisch an eurer Seite, durch Tränen, Verwirrungen und Gelächter.

Eure ganz spezifischen Themen können aus neuen, von euch entdeckten Perspektiven beleuchtet werden: die Balance zwischen Geben und Nehmen, „Ich“ und „Wir“, beruflicher- und Beziehungsarbeit, Zeitmanagement, der Unterschied zwischen Schuld und Verantwortung, Eifersucht und vieles mehr.

Und das gilt für Alle: ob in heterosexuellen, monogamen Beziehungen, offenen oder polyamoren Beziehungsgeflechten, dem ganzen Queer-Spektrum an Identitäten, Neigungen, Präferenzen – alles was euch ausmacht ist willkommen, kann angesprochen, angesehen, angenommen und wertgeschätzt werden. Ohne von mir Beurteilung zu erfahren oder gar eurer spezifischen Beziehungsform Schuld zuzuweisen („das mit eurer alternativen Beziehung konnte ja nicht klappen“).

Ich habe mich oft gefragt, warum wir als Gesellschaft so selbstverständlich unsere Autos zum Mechaniker bringen, aber unsere Partnerschaften jahrelang kränkeln lassen oder gar spontan wegwerfen, wo sie doch unsere geliebteren Vehikel durchs Leben sind…

Was ich allerdings ungern anbiete ist „Paarberatung“. Ich weiß nicht besser, was gut für euch ist, ich bin nicht schlauer als ihr und habe auch nicht die schnelle, elegante Lösung um mit einem Geniestreich alles Leid zu beenden. Wenn eine Beziehung wertvoll ist, dann ist sie auch eurer Mühe wert und übersteigt gleichzeitig meine Vorstellungskraft. Lasst uns lieber gemeinsam hinsehen, damit ihr Zeit und Raum habt, an einander zu wachsen.