Ein Leben in Balance


In diesem explorativ gestalteten Workshop möchte ich zu einer gemeinsamen Expedition einladen, in die Welt unserer Gleich- und Ungleichgewichte und der Balanceakte dazwischen. Gestatten wir uns für kurze Zeit das Privileg, nicht Bescheid zu wissen, im Hier und Jetzt offen mit Gefühlen und Bildern umzugehen, die uns begegnen und uns selber in diesem neuen Umfeld mit neuen Augen zu betrachten.

Ungeahnte Lösungen werden sichtbar, wenn wir uns möglichst wertungsfrei unserer eigenen inneren Vielfalt stellen und in Kontakt mit unseren Bedürfnissen treten. Wenn wir unsere Verantwortung, aber auch unsere Fähigkeiten entdecken, wo zuvor nur Druck von außen und das Gefühl von Ohnmacht zu sein schienen.

Ein Raum, um uns selber als lebendig Balancierende noch besser kennenzulernen, um Geschichten und Gefühle zu teilen und daran zu wachsen.

Methoden:
Ich arbeite situationsbedingt gestalttherapeutisch mit inneren Anteilen, mit innerer Landschaftsgestaltung, Körperskulpturen, Hot-Seat Einzelarbeiten, Bewegungsmeditation und achtsamer Begleitung selbstorganisierender Gruppenprozesse – all das auf Augenhöhe.